Erinnerung

an schöne Stunden

Rückblick

DANKE

Sonntag der Weltkirche

Verkauf von EZA-Schokolade

Am Sonntag der Weltkirche konnten wir durch die Sammlung und den Verkauf von EZA-Schololade 683,44 Euro für unsere Freunde in Ecuador zur Seite legen. Bei unserem Besuch im Sommer 2018 werden wir das Geld dann persönlich übergeben. An dieser Stelle ein herzliches DANKE an alle, die mitgeholfen haben durch Ihren finanziellen beitrag oder Ihre Mithilfe!

Die Arbeiten gehen weiter

Nachdem die Fenster gestauscht sind, geht es mit der Erneuerung des Kanzleibodens sowie mit den Malerarbeiten weiter. Im Zuge der Sanierungsarbeiten werden auch die nötigen Verkabelungen für Telefon- und EDV-Anlage erneuert sowie eine, dem Arbeitsplatz entsprechende, Beleuchtung installiert.

Firmung in Gänserndorf

Firmung

Start in ein Leben als Christ

Am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 spendete Mag. Martin Leitner, Regens des überdiözesanen Priesterseminars "Leopoldinum in Heiligenkreuz, 24 Jugendlichen aus Gänserndorf in der Pfarrkirche das Sakrament der Firmung. In seiner Predigt betonte der FIrmspender, dass zwar die Zeit der Firmvorbereitung zu Ende gegangen ist, aber die Firmung erst den Start in ein bewusstes Leben als Christ markiere.

Quciklink
: Fotos der Firmung

Neuer Nussbaum im Kirchengarten

Nussbaum

im Kirchengarten neu gepflanzt

In den letzten Herbsttagen wurde von Josen und Andreas Palme sowie Hubert Berthold im Kirchengarten ein neuen Nussbaum eingepflanzt. Leider ist der an diester Stelle erst vor kurzem gesetzte Baum eingegangen, so dass ein neuer Anlauf unternommen wurde den Kirchenpark weiter zu begrünen. An dieser Stelle auch ein herzlichen Dank an die Gemeinde für die zeitgemäße Erneuerung von Parkbänken und Beleuchtung, die ein sicheres Begehen auch in der dunklenen Zeit ermöglicht.

Goldene Hochzeit

Am 14. Oktober feierten das Ehepaar Elfriede und Ing. Franz Ehart Goldene Hochzeit. Es gratulierten Bgmst. LA  René Lobner, Vizebürgermeisterin Margot Linke sowie Pfarrgemeinderätin Waltraud Misch.

Aktionstag - Ein Stück mehr im Einkaufswagen hilft

Aktionstag

Ein Stück mehr im Einkaufswagen hilft

Team Österreich Tafel bedankt sich bei der Pfarre Gänserndorf für die Unterstützung der Aktion "Ein Stück mehr im Einkaufswagen hilft, die vom Caritas-Team der Pfarre tatkräftig unterstützt wurd.

Wir haben es wieder geschafft!!! Der am 07.10.2017 vor den BILLA-Märkten in Matzen, Strasshof, Deutsch-Wagram, Gänserndorf sowie dem LIDL- u. PENNY- Markt in Gänserndorf durchgeführte Aktionstag „Ein Stück mehr im Einkaufswagen hilft“ war wieder von Erfolg gekrönt.

Wir konnten dank der personellen Unterstützung durch die PFARRE GÄNSERNDORF ein Sammelergebnis von ca. 170 Bananenkartons, voll gefüllt mit länger haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln erzielen. Zusätzlich waren wir in der Lage noch ca. 1 Palette WC-Papier auf Lager zu legen.Ich bedanke mich auf diesem Weg für Ihr außerordentlich hilfreiches Engagement das Sie uns auch heuer - unserem Bemühen, Bedürftigen Hilfe angedeihen zu lassen - entgegengebracht haben und würde mich freuen, wenn wir auch im kommenden Jahr wieder gemeinsam einen Aktionstag „Ein Stück mehr im Einkaufswagen hilft“ durchführen könnten.

Die Arbeiten haben begonnen

Fenstertausch

im Pfarrsaal und der Kanzlei

Pünklich um 8.00 Uhr haben am Montag, dem 9. Oktober die Arbeiten in der Pfarrkanzlei begonnen. Zunächst werden die Fenster in der Kanzlei wie auch im Pfarrsaal getauscht. Im Anschluss daran wird der Fußboden saniert und anschließend erfolgen die Malerarbeiten um den Wasserschaden vom Juni 2016 zu beseitigen. Die ersten Bilder der Arbeiten finden Sie weiter unten.

Wenn die groben Arbeiten fertig sind wird die Pfarrkanzlei mit hellen, neuen Möbeln freundlich eingerichtet. Auch eine einladende Wartezone wird im Eingangsbereich entstehen. Die Visualisierung zeigt Ihnen, wie die neue Kanzlei mit einem eigens für uns konstruierten Kasten für Kinder und Maxi-Cosi aussehen wird. Einen ersten Eindruck vom zukünftigen Aussehen finden Sie in unserer Galerie.

Der Fenstertausch hat begonnen

Herbst-Ausgabe online

begegnung 3/2017

Herbstausgabe ist online

In diesen Tagen finden Sie die Herbstausgabe unserer "begegnung" in Ihren Postkästen. Für alle, die lieber online Lesen möchten, gibt es die aktuelle Ausgabe auch zum Herunterladen.
Neben den wichtigsten Terminen bis Advent ist ein Themenschwerpunkt der Ehe und den unterschiedlichen Ehejubiläen gewidtmet, die wir in der Pfarre auch gebührend feiern wollen.

Quicklink: begegnung Ausgabe 3/2017 [1.716 KB]

Segnung der neuen SPAR-Filiale

Pfarrer Klauninger

segnet die neue SPAR-Filiale

Am Montag, dem 11. September wurde die neune SPAR-Filiale, gegenüber der Emmauskirche, eröffnet. Pfarrer Klauninger war eingeladen um den Segen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und für alle, die dort einkaufen werden, den Segen zu erbitten. Am Donnerstag, dem 14. Oktober erfolgte dann die Gegeneinladung. Die Fialleitung kam ins Pfarrzentrum in der Emmauskirche, um die quasi "Neueröffnung" der Pfarrkanzlei zu feiern.
Ab sofort ist jeden Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr auch Sprechstunde im barrierefrei erreichbaren Pfarrzentrum Emmauskirche.

Überraschungsbesuch in der Emmauskirche

Am Samstag, 16. September besuchte Weihbischof Stephan Turnovszky die Emmauskirche. Zuerst begrüßte der Bischofsvikar die Gemeinde, die gerade bei der Agape zusammengekommen war. Nach einem kurzen Rundgang durch die Kirche und das Pfarrzentrum war noch Gelegenheit zum Gespräch mit dem Weihbischof. Pfarrer Klauninger nütze die Gelegenheit dem Weihbischof ein Exemplar seiner im Juni fertiggestellten Diplomarbeit zum Thema "Schulpastoral" zu überreichen.
Grund für den erfreulichen Spontanbesuch ist, dass die Diözesanleitung für Gänserndorf die Stelle eines Pfarrvikars (früher Kaplan) ausschreiben wird. Dazu muss aber auch eine angemessene Wohnmöglichkiet vorbereitet werden.

Erntedankfest 2017

Am Sonntag, dem 24. September 2017, kamen viele Kinder mit ihren geschmückten Traktoren und Körbchen mit Erntegaben in die Kirche. Nach den Kindern wurde die aus unterschiedlichen Kornähren gestaltete Erntekrone in die Kirche getragen. In der Familenmesse wurde Gott für die Ernte des vergangenen Jahres gedankt und auch darüber nachgedacht, dass es auch zu unserer christlichen Verantwortung gehört, die Schöpfung für die nächsten Generationen zu bewahren.
Nach der Messe lud der Bäuerliche Kulturverein noch zur Agape vor der Kirche.

Segnung der Hansatonfiliale

Segnung

der neuen Hansaton-Filiale

„Jesus will, dass es den Menschen gut geht und sie gesund sind„, erinnerte Pfarrer Klauninger die Mitarbeiter und Kunden bei der Segnung der neuen Hansaton-Filiale in der Bahnstraße 43 am 7. September. Viele Gemeinsamkeiten, vor allem in der Sorgen um die Menschen, unterstrich Gert Ettlmayr, Vertriebsleiter Österreich im Gespräch mit Pfarrer Klauninger.
Stadträtin Christine Beck besuchte als einer der ersten das neue Hörkompetenz-Zentrum: „Es freut mich wirklich sehr, dass Hansaton ab jetzt mit einem Fachgeschäft in Gänserndorf vertreten ist. Es ist toll zu sehen, dass Menschen auch hier die Dienste von Hansaton in Anspruch nehmen können! Ich wünsche Anna Zebrowski und Ihrer Kollegin alles Gute und viele zufriedene Kunden!“
„Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt“, erklärt Fachgeschäftsleiterin und Hörakustikerin Anna Zebrowski abschließend. „Unser Ziel ist es, Betroffenen ihre Lebensqualität zurückzugeben, ab jetzt auch hier im neuen Fachgeschäft.“
Im Bild: Gert Ettlmayr, Anna Zebrowski, René Albi, Helmut Klauninger, Christine Beck, Nicole Röhrich

Rätselspaß in der Emmauskirche

Wieviele Tasten hat die Kirchenorgel? Welches Geheimnis versteckt sich im Sakristeikasten und wieviele Ecken hat die runde Kirche? Fragen über Fragen. Über 50 Familien haben bei einr Rätselrallye durch die Emmauskirche Antworten auf diese und viele andere Fragen gefunden. Als Dankeschön gab es für alle Teilnehmenden ein Lesezeichen mit einem Ausschnitt aus dem Flügelaltar der Emmaus-Kirche.

TV-TIPP - Emmauskirche im Fernsehen

Prof. Kaindl, Architekt Hoffmann

besuchen die Emmauskirche

Prof. Franz Kaindl hat die Emmauskirche künstlerisch gestaltet. Am Sonntag, 3. September 2017 sendete ORF III um 10.45 die Dokumentation "Farbsinnen – Sinnfarben" in der das Werk von Prof. Kaindl vorgestellt wird. In der Emmauskirche wurden die Szenen in einem Gespräch mit Pfarrer Klauninger gedreht!

Hier der Link zum Film auf die Seite der Produktionsfirma zum Nachsehen. (Emmauskirche ab ca. Minute 25 im Bild)

Diamantene Hochzeit

Marie und Erwin Hoffinger

feiern Diamanthochzeit

Am Donnerstag, dem 13. Juli 2017, feierte das Ehepaar Marie und Erwin Hoffinger ihre Diamantene Hochzeit.
Es gratulierten Herr STR Ing. Manfred Trost seitens der Stadtgemeinde Gänserndorf, Diakon Walter Friedreich seitens der Pfarre Gänserndorf, Dir.-Stv. Norbert Baran sowie Pflegedienstleiterin Eva Maria Preier MSc und MPBV Johanna Kleedorfer-Emuole seitens des Barbaraheimes Gänserndorf sowie Familienangehörige.
Es war ein sehr rührender Moment, als die neuen Eheringe von Herrn Diakon Friedreich gesegnet und gegenseitig angesteckt wurden.

Kirchweihfest in der Emmauskirche

Festgottesdienst

zum Kirchweihfest

Am Samstag, dem 15. Juli, wurde der Weihetag der Emmaus-Kirche in Gänserndorf Süd mit einem Festgottesdienst gefeiert. Msgr. Josef Neubauer zelebrierte den Gottesdienst, der von Familie Schmölz musikalisch begleitet wurde.
„Es war ein wirklich gelungenes und schönes Fest“, meint Wilhelm Wilmsen, der Sorge trägt für die Verwaltung der Emmauskirche. „Dass rund 80 Gäste nach der Messe gemütlich weiter gefeiert haben, hat meine Erwartungen deutlich übertroffen“, erzählt er weiter.
Dank gebührt allen, die durch ihren Einsatz vor und beim gemütlichen Teil zum guten Gelingen beigetragen haben. Dieses Fest beweist auch, dass es sich lohnt, eine Gemeinschaft wie die „Freunde der Emmauskirche“ zu bilden, um das Miteinander von Kirche und Gesellschaft zu stärken.

Hinweis: Jeden Samstag ist um 18.30 Uhr Hl. Messe in der Emmauskirche mit der Möglichkeit den größten Flügelaltar der Nachkriegsgeschichte zu besichtigen!

Pfarrzeitung Sommerausgabe

In den nächsten Tagen sollte die neue Pfarrzeitung zugestellt werden.
Für alle, die schon jetzt einen Blick in unserer Sommerausgabe werfen möchten, haben wir diese Ausgabe auch online zur Verfügung gestellt.

Quicklink: Pfarrzeitung Ausgabe 2/2017 [5.015 KB]

Interreligiöse feier in der Neuen Mittelschule

Sonne, Strand und Me(h)r…
unter diesem Motto stand die von Iman Gernot Galib Stanfel und Diakon Walter Friedreich geleitet interreligiöse Feier am 29. Juni in der Neuen Mittelschule Gänserndorf. Nach einer Einstimmung und gemeinsamen Liedern verabschiedeten wir uns mit guten Wünschen in die Sommerferien.

Impressionen vom Pfarrfest

Don Camillo Gans für Gänserndorf

Don Camillo Gans

mit Pfarrer und Bürgermeister

Seit dem Pfarrfest am 11. Juni hat auch die Pfarre eine für Gänserndorf typische Gans - eine "Don Camillo Gans", die Karl Rath für die Pfarre gestaltet und gespendet hat. Nach dem Sommer wird die "Don Camillo Gans" alle Besucher und Besucherinnen am Eingang zum Kirchenplatz begrüßen. Nach der Enthüllung hat Bürgermeister René Lobner angekündigt jetzt auch eine "Peppone-Gans" in Auftrag zu geben.
Viele Besucher und Besucherinnen konnten sich über schöne Tobolapreise freuen, die von den lokalen Betrieben zur Verfügung gestellt wurden und für die sich die Pfarre herzlich bedankt.
Kulinarisches Highlight war eine Weinkost, die von zwei erfahrenen Sommeliers begleitet. Während die Kinder in der Hüpfburg tobten konnten die Mitfeierenden sich an den Klängen des 1. Gänserndorfer Musikvereins sowie der Ganslrocker erfreuen.

Quicklink: Bilder vom Pfarrfest

Fronleichnam

Prozession

zum Barbaraheim

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich die Gemeinde am Parkplatz der Bezirkshauptmannschaft um den Festgottesdienst zum Fronleichnamsfest zu feiern. Auch viele ERstkommunionkinder kamen mikt dem weißen gewand und den Blumenkörbchen, um auf dem Weg mit Jesus Blumen zu streuen.
In seiner Predigt erläuterte Pfarrer Klauninger den Sinn der Prozession zum Barbaraheim. "Wir tragen Jesus im Brot des Lebens zu den Menschen am Rand der Gesellschaft, zu jenen, die nicht mit uns feiern können"
Musikalisch gestaltet wurde die Feier vom 1. Gänserndorfer Musikverein und begleitet von der Freiwilligen Feuerwehr.

Quicklink: Bilder Fronleichnam

Lange Nacht der Kirchen - noche latinoamericana

Lange Nacht der Kirchen

im Zeichen von Ecuador

Auf eine vituelle Reise nach Ecuador begaben sich die Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht in Gänserdorf.
Um 18.00 Uhr wurde die Lange Nacht eingeläutet und von den jungen TänzerInnen der Sektion Tanz der Union Gänserndorf mit Lateinamerikanischen Tänzen eröffnet.
Neben den Vorträgen in der Pfarrkirche gab es hausgemachtes Chili can carne am Kirchenplatz um sich in der Lnagen Nacht zu stärken. Abgerundet wurde das Angebot mit EZA-Produkten, die Pfarrer Klauninger bei seienm letzten besuch aus Ecuador mitgebracht hat.

Quicklink: Fotos der Langen Nacht 2017
Quicklink: Bericht "Der Sonntag"

Tauffest der Firmlinge

Tauffest

der FirmkandidatInnen

Am Muttertag, dem 14. Mai, erneuerten 25 Jugendliche ihr Taufversprechen. Bei der Taufe haben Eltern und Paten um die Tuaue gebeten. Im Rahmen der Vorbereitung auf den Empfang der Firmung haben die Jugendlichen dieses JA aus eigenem Willen bekräftigt. Beim nächsten Gottesdienst am 18. Juni wird bereits der Firmspender, Mag. Martin Leitner, zu Gast sein um die Jugendlichen kennen zu lernen.

Quicklink: Fotos der Tauferneuerung

Florianimesse

Florianimesse

in der Emmauskirche

Am Samstag, dem 13. Mai, feierte die Freiwillige Feuerwehr mit der Pfarrgemeinde in der Emmauskirche die Florianimesse. Im Anschluss an die Feier segnete Pfarrer Helmut Klauninger Mannschaft und Fahrzeuge. Anschließend danke Kommandant Robert Fischer sowie Vizebürgermeisterin Margot Linke den Freiwilligen für ihren Einsatz für die Gemeinschaft bevor die Beförderungen ausgesprochen wurde. Musikalisch gestaltet wurden Messe und Beförderung vom 1. Gänserndorfer Musikverein.

Quicklink: Fotos der Feier

Spendenübergabe an das Caritas-Haus Immanuel

Spendenübergabe

im Caritas-Haus Immanuel

Am Montag, dem 8. Mai 2017, konnte das Caritas-Team der Pfarre die zu Ostern gesammelten Spenden in der Höhe von € 1.009,20 direkt im Haus Immanuel der Caritas übergeben. In diesem Wohnhaus werden Wohnungen für Frauen mit Kindern in Notsituationen zur Verfügung gestellt. Einige davon werden derzeit saniert, wofür das Geld dringend gebraucht wird.
Wir danken allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Erstkommunion in Gänserndorf

Am Samstag, 6. Mai und am Sonntag, 7. Mai haben 60 Kinder zum ersten Mal das Heilige Brot empfangen. Viele Verwandte und Freunde der Kinder feierten in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche ein großes Fest. Pfarrer Klauninger wies in seiner Predigt darauf hin, dass wir nur im Herz spüren können, wie groß die Liebe Gottes zu den Menschen ist. Ganz verstehen werden wir nie, wie uns Jesus in der Gestalt des Brotes ganz nahe ist.
Einige Bilder finden Sie jetzt schon auf dieser Seite. Alle Bilder der Feier erhalten die Eltern der Kommunionkinder beim Nachtreffen am Dienstag, 30. Mai um 16.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche bzw. am Freitag, 9. Juni um 16.30 Uhr in der Emmauskirche.

Erstkommunion Gänserndorf Süd

6. Mai 2017 - Emmauskirche

Erstkommunion Gänserndorf Süd

6. Mai 2017 - Emmauskirche

Erstkommunion Gänserndorf Stadt

7. Mai 2017 - Stadtpfarrkirche

Erstkommunion Gänserndorf Stadt

7. Mai 2017 - Stadtpfarrkirche

Neue Bilder online

Ratscherkinder

und andere Fotos sind online

In unserer Rubrik "Fotos" finden Sie jetzt die Bilder von den Feierlichkeiten in der Karwoche und zu Ostern.

Quicklink: Palmsonntag
Quicklink: Karwoche und Ostern
Quicklink: Ratschenfotos
Quicklink: Ostermesse NNÖMS

Ostergrüße schenken dopplete Freude

Helena Vidakovic

gestaltete die Ostergrüße

Schülerin der NNÖMS Gänserndorf gestaltet Ostergrußkarte für die Pfarre
Beim Ostergottesdienst der Neuen Mittelschule Gänserndorf konnte Pfarrer Helmut Klauninger Helena Vidakovic zum Gewinn des Zeichenwettbewerbes für die Ostergrüße der Pfarre gratulieren. Ebenso erhielten alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein kleines Dankeschön.
In den Wochen vor Ostern waren die Kinder eingeladen ein Bild zu gestalten, dass das Symbol „Wasser“ als Zeichen neuen Lebens darstellt. Ausgewählt wurde vom Pfarrteam der Entwurf von Helena, der dann als gedruckter Ostergruß allen Mitfeiernden der Ostermesse übereicht wurde und auch auf den Plakaten vor der Kirche alle Vorbeikommenden grüßt. So schenken die Ostergrüße doppelte Freude: allen, die einen Ostergruß erhalten haben aber auch der jungen Künstlerin.

Es freut uns, dass auch die Bezirkszeitung und der Sonntag berichtet haben.
Quicklink: Artikel "Der Sonntag" [2.169 KB]
Quicklink: Artikel "Mein Bezirk" (Online)
Quicklink: Artikel "Mein Bezirk" [987 KB] (Print)

Künstler und Architekt besuchen Emmauskirche

Prof. Kaindl, Architekt Hoffmann

besuchen die Emmauskirche

Anlässlich des 85. Geburtstags von Prof. Franz Kaindl im November 2017 dreht der ORF eine Dokumentation über sein Leben und Werk.
Aus diesem Grund besuchten Prof. Kaindl und Architekt DI Johann Hoffmann die Emmauskirche zu einem Gespcäh über die Baugeschichte und die Entstehung des Flügelaltares.
Zwei Besonderheiten zeichnen die Emmauskirche aus. Einseseits ist sie die erste Kirche, die von Erzbischöf Schönborn in seiner Amtszeit geweiht wurde, andererseits ist der Flügelaltar der größte, der nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet wurde. Wir informieren Sie zeitgerecht wann die Dokumentation im ORF zusehen sein wird.

Quicklink: Festschrift zum Bau der Emmauskirche [8.429 KB] mit Informationen zum Bau und den Kunstwerken.

Ostergruß

Ostergruß 2017

Gestaltung: Helena Vidakovic

Ein gesegnetes Osterfest wünscht Ihnen und Ihren Lieben das Team der Pfarre Gänserndorf!

Unserer Ostergruß wurde gestaltet von Helena Vidakovic (1d) aus der NNÖMS Gänserndorf. Das Bild erinnert an das Symbold des Wassers, dass uns in der Liturgie der Heiligen Woche begleitet hat. Zu Ostern wurde das Wasser des Lebensüber uns ausgesprengt. Durch die Taufe haben wir Anteil an dem neuen Leben, das allen Getauften durch die AUferstehung Jesu geschenkt ist.

Quicklink: Ostergruß als PDF zum Herunterladen [2.037 KB]

Eisene Hochzeit der Familie Novotny

Am Mittwoch, den 19. April 2017, feierten Anna und Karl Novotny ihre Eiserne Hochzeit.
Es gratulierten Herr LA Bürgermeister René Lobner seitens der Stadtgemeinde Gänserndorf, Herr Mag. Stefan Loibl in Vertretung des Bezirkshauptmannes, Diakon Walter Friedreich im Namen der Pfarre Gänserndorf sowie Familienangehörige

Ratschenkinder im Radio

Ratschenkinder

im ORF-Radio

Achtung: Am Karfreitag, 14. April waren die Gänserdorfer Ratschenkinder auch im ORF zu hören. Ca. 8.20 Uhr in "Guten Morgen Niederösterreich".
Quicklink zum Video von ihrem Besuch.

Palmsonntag

Palmsonntag

Prozession zur Pfarrkirche

Mit der Palmweihe auf dem Parkplatz vom Rioten Kreuz bagann die Pfarre die Feiern der Karwoche. Zum ersten Mal konnten auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Barbara-Heimes die Palmweihe mitfeiern.
Im Anschluss begleitete der 1. Gänserndorfer Musikverein die Prozession zur Pfarrkirche musikalisch, wo Pfarrer Helmut Klauninger mit der Gemeinde die Festmesse feierte.

Quicklink: Fotos der Feier

Ergebnisse der PGR-Wahl 2017

Bei der Wahl am 19. März 2017 wurde folgende Personen in den Pfarrgemeinderat der Pfarre Gänserndorf gewählt. Die Aufzählung erfolgt in der Reihe der erhaltenen Stimmen.
Insgesamt wurden 192 Stimmen abgegeben, von denen 190 gültig waren. Das Durchschnittsalter des neuen PGR beträgt 58,2 Jahre. Dem neuen PGR gehören 3 Frauen und 6 Männer an von denen 5 neu in den PGR gewählt wurden.
(Namen in Kursivschrift = ErsatzkandidatInnen)

Quicklink: Wahlergebnis zum Download [260 KB]

Wir gratulieren allen Gewählten und wünschen Gottes Segen für die neue Aufgabe!

Neue Pfarrzeitung ist online

Pfarrzeitung Ostern 2017

In den nächsten Tagen ist die neue Pfarrzeitung "begegnung" unterwegs zu Ihnen.

Schwerpunkt ist diesmal der Blick über den Tellerrand hinaus: zu Frauenprojekten nach Indien, dem Thema "Fasten in den Religionen" und zu österreichischem Einsatz in Ecuador.

Auf der Rückseite finden Sie auch schon das Programm der Karwoche. Wenn Sie schon vorab einen Blick hinein machen möchten, können Sie hier schon online nachblättern.

Quicklink: begegnung Ausgabe 01/2017 [2.885 KB]

Dichterlesung in der Emmauskirche

Dichterlesung

in der Emmauskirche

Am Mittwoch 1.2 fand in der Emmauskirche im Rahmen des Seniorennachmittags eine unterhaltsame Bücherlesung aus den Werken von Frau Helga Engin-Deniz statt. Aufgrund des Erfolges ist eine Folgeveranstaltung geplant.
Die beliebte österreichische Autorin widmet sich seit Jahren mit Hingabe dem Schreiben. Mit Witz und Sympathie würzt die mehrfache Mutter ihre pointierten Alltags-Geschichten, die immer wieder in Bezug zu Wien stehen und die LeserInnen dennoch in die weite Welt hinausführen. Zwölf Romane der Autorin wurden bereits veröffentlicht. Das neueste Werk von Frau Engin-Deniz „Ausgetrickst bis Zwischenstopp“ ist vor kurzem in Österreich erschienen!

Der Seniorennachmittag findet jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 als gemütlicher Nachmittag im geselligen Rahmen mit Kaffee und Kuchen, belegten Broten und Getränken statt
Nach dem Kaffee wird eifrig Karten gespielt wie Bauernschnapsen, Preferanzen und Tarock. Bei Interesse Bitte um Meldung bei Christine Breschtiak 0699 19528748.

Wilhelm Wilmsen

DANKE - Sternsingeraktion 2017

Danke alle alle Kinder und Begleiter!

Ein tolles Ergebnis unserer Pfarre!

Sternsingeraktion - Festmesse am Dreikönigstag

Stersinger

Gruppen 2017

Der Regenbogen-Ball, das Geschenk für die Sternsingerkinder, kommt heuer aus Guatemala. Er wurde von Familien gemacht, die n Projekten der Dreikönigsaktion betreut werden. Mit diesem Ball erklärte Pfarre Klauninger, wie die Sternsinger Kindern in anderen Ländern konkret helfen können.
Am Ende des Gottesdienstes wurde die Kinder gesegnet und gesendet, um die frohe Botschaft von der Geburt Jesu zu den Menschen zu bringen.
Fotos unserer Sternsingerkinder finden Sie [hier].

Sternsinger unterwegs

Sternsingerbesuch

im Rathaus

Heute waren 8 Gruppen im Gebiet der Pfarre unterwegs um die frohe Botschaft von der Geburt Jesu zu verkünden und um Spenden für Menschen in Entwicklungsländern zu sammeln. Im Zentrum der diesjährigen Aktion steht Tansania als Beispielland. (Nähere Informationen unter www.sternsingen.at)

Auch Bürgermeister René Lobner und sein Team wurden von den Sternsingern besucht und halfen großzügig mit. Im nächsten Jahr wird es besondere Sternsingergruppe geben. Unter anderen haben Bürgermeister Lobner und Vizebürgermeisterin Linke zugesagt, gemiensam mit Pfarrer Klauninger, als Sternsinger die gute Sache zu unterstützen.

Tipp für alle Kinder: Es gibt auch die möglichkeit "virtuell" Sternsingen zu gehen und dabei viele Abenteuer zu erleben. Besuche dazu die Seite http://spiel.sternsingen.at

Personelle Veränderungen

Elisabeth Berthold

Pastoralassistentin

Pastoralassistentin Eva Nigisch wird ab 31. Dezember nicht mehr in der Pfarre tätig sein und ausschließlich in der Pfarre Strasshof arbeiten.

Um die Firmvorbereitung wird sich Jugendleiterin Magdalena Guttmann kümmern. Unterstützt wird das Seelsorgeteam auch durch Elisabeth Berthold, die ab Jänner 2017, befristet bis 31. August 2017, ehrenamtlich als Pastoralassistentin mitarbeiten wird.

Wir werden nach den Weihnachtsferien weitere Informationen zur neu organisierten Aufgabenverteilung veröffentlichen. Eltern der Kommunionkinder und der FIrmkandidatInnen erhalten die nötigen Informationen in einem persönlichen E-Mail.

Neue Pfarrzeitung unterwegs zu Ihnen

Pfarrzeitung Weihnachten

erscheint im neuen Design

Unsere neue Pfarrzeitung ist bereits unterwegs zu Ihnen. Sie präsentiert sich mit Beginn des neuen Kirchenjahres auch in neuem Design. Übersichtlicher und moderner ist die "begegnung" geworden. Und auf acht zusätzlichen Seiten bietet sie auch mehr Service und Informationen für Sie rund um Pfarre und Glaube.

Sollten Sie nicht bis zur Zustellung warten wollen oder nicht in Gänserndorf wohnen, können Sie die Ausgabe 4/2016 auch hier herunterladen.

Quicklink: begegnung Ausgabe 4/2016 [4.060 KB]

Wir gratulieren

Maria und Willibald Iser

feiern Diamanthochzeit

60 Jahre sind Maria und Willibald Iser bereits verheiratet. Am 31. Oktober konnte Pfarrer Helmut Klauninger, gemeinsam mit Bürgermeister René Lobner, Vizebürgermeisterin Margot Linke und Elisabeth Lichtl, dem Jubelpaar zu diesem ganz besonderen Ehrentag gratulieren. Wir wünschen den beiden den Segen Gottes für ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg.

Geburtstagsmesse

Geburtstagsmesse

in der Stadtpfarrkirche

Am 28. Oktober lud Pfarrer Helmut Klauninger zum ersten Mal alle Geburtstagskinder der Monate September und Oktober in die Pfarrkirche ein um gemeinsam Messe zu feiern. Im Anschluss an den Dankgottesdienst stießen die rund 60 Mitfeiernden mit Sekt und Saft auf die Geburstagskinder an.
Nächte Geburtstagmesse für alle, die im November Geburtstag haben, ist am Freitag, 25. November um 18.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche.

Bilder finden Sie in unserer Galerie.

KR Raimund Temel verstorben

+ KR Raimund Temel

Prof. KR Raimung Temel, pensionerter Religionslehrer am BG Gänserndorf und Aushilfsseelsorger in der Pfarre Gänserndorf, ist am 17. Oktober verstorben. Wir schließen Ihn und alle Trauernden in unser besonderes Gebet ein.
Gedenkbilder und Parten sind in der Pfarre verfügbar.

Parte [1.873 KB] zum Herunterladen.

Totengedenken an Allerheiligen

Totengedenken

am Allerheiligentag

Am Allerheiligentag gedachten viele GänserndorferInnen ihrer Verstorbenen. Nacheiner kurzen Andacht in der Friedhofskapelle segnete Diakon Walter Friedreich die Gräber.

Bilder der Feier finden Sie in unserer Galerie.

Amtseinführung von Walter Freidreich

Amtseinführung

von Diakon Walter Friedreich

Am Sonntag, 23. Oktober um 9.30 Uhr wurde Walter Friedreich von Pfarrprovisor Helmut Klauninger, der selbst 11 Jahre als Ständiger Diakon gearbeitet hat, in sein neues Amt eingeführt.
Gestaltet wurde die Festmesse von "cantus sonus novus" mit der "misa de la solidaridad".

Quicklink: Bilder der Amtseinführung

Walter Friedreich zum Diakon geweiht

Walter Friedreich

Diakon

Walter Freidreich aus der Pfarre Gänserndorf wurde am 15. Oktober von Kardinal Schönborn zum Diakon geweiht.
Wir gratulieren sehr herzlich und freuen uns über den neuen Diakon in unserer Gemeinde.

Falls sie nicht wissen was ein Diakon ist oder was zu seinen Aufgaben gehört, können Sie das im Artikel aus der Wiener Kirchenzeitung "Der Sonntag" [4.465 KB] nachlesen.

Wir helfen

Die Pfarre Gänserndorf hat beim Aktionstag am 8. Oktober mitgeholfen Lebensmittel für die Tafel zu sammeln. Auch wie schließen uns dem Dank an, der uns schriftlich erreicht hat. (Klicken Sie auf das Bild um das Dankschreiben zu lesen.) Einige Bilder der Aktion finden Sie in unserer Galerie.

"Wir konnten dank der personellen Unterstützung durch die PFARRE GÄNSERNDORF ein Sammelergebnis von ca. 162 Bananenkartons voll gefüllt mit länger haltbaren Waren erzielen. Zusätzlich waren wir in der Lage noch ca. 1 Palette WC-Papier auf Lager zu legen.Ich bedanke mich auf diesem Weg für Ihr außerordentlich hilfreiches Engagement das Sie auch heuer - unserem Bemühen, Bedürftigen Hilfe angedeihen zu lassen - entgegengebracht haben und würde mich freuen, wenn wir auch im kommenden Jahr wieder gemeinsam einen „AKTIONSTAG 1+1“ durchführen könnten."

Maria Schravogl e.h.
Teamleitung

Erntedankfest 2016

Erntedankfest

Kinder mit Traktoren

Am Sonntag, 2. Oktober wurde das Erntedankfest gefeiert. Viele Kinder kamen mit geschmückten Tarktoren zur Kirche. Nach der Festmesse, in der Pfarrer Klauninger die Erntegaben segnete, lud der Bäuerliche Kulturverein zur Agape.

Eine Bilder finden Sie auf unserer Homepage. Um die ganze Galerie zu sehen und die Bilder auch herunterzuladen, klicken Sie bitte auf das Bild unten.

2016-10-02 Erntedankfest

Amtseinführung von Helmut Klauninger

Weihbischof Turnovszky

übergibt dem neuen Provisor das Evangelium

Am Sonntag, 11. September 2016, führte Weihbischof Stephan Turnovszky Helmut Klauninger in sein neues Amt als Pfarrprovisor ein. Viele Gläubige kamen, um in der vollen Kirche gemeinsam Eucharistie zu feiern. Unter den Mitfeiernden waren viele Freunde und Wegbegleiter des neuen Provisors.
Im Anschluss lud der Bäuerliche Kulturverein zur Agape, die vom 1. Gänserndorfer Musikverein musikalisch begleitet wurde.

Quicklink: Bilder der Feier

Erste Messe mit Pfarrer Helmut Klauninger

Erste Messe

mit Pfarrer Helmut Klauninger

Am Abend des 2. September feierte Pfarrer Helmut Klauninger zum ersten Mal mit der Pfarrgemeinde Eucharistie. Besonders eingeladen waren die Mitglieder des PGR. Nach der Messe traf sich dann der PGR mit dem neuen Pfarrer zu einer ersten Begegnung. In gemütlicher Atmosphäre wurden erste Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen geführt. Auch die Amtseinführung und die Renovierung der Pfarrerwohnung wurden bei diesem Treffen besprochen.
Einige Bilder finden Sie hier.

Amtsübergabe in der Pfarre Gänserndorf

Helmut Klauninger, BA

übernimmt die Leitung der Pfarre

Mit 1. September folgt Helmut Klauninger, BA als Pfarrer Mag. Eduard Schipfer nach, der in den Pfarrverband Poysdorf wechselt. Den ersten Gottesdienst wird Helmut Klauninger am Freitag, 2. September um 18.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche feiern und im Anschluss zu einer ersten Begegnung mit dem Pfarrgemeinderat zusammen treffen.

Zusätzlich zur Leitung der Pfarre wird Pfarrer Klauninger weiterhin in Wien unterrichten. Daher sind einige Anpassungen bei den Gottesdiensten nötig. Bitte beachten Sie die Hinweise dazu unter "Aktuelles".

Bereits vor dem Amtsantritt hat die NÖN mit neuem und scheidendem Pfarrer gesprochen. Den Bericht können Sie hier [838 KB] nachlesen.

80. Geburtstag vn KR Josef Neubauer

Anfang Jänner feierte KR Josef Neubauer seinen 80. Geburtstag. Diesen feierte der frühere Stadtpfarrer von Gänserndorf im Rahmen einer Festmesse in der Emmauskirche. Dort gratulierten Pfarrer Schipfer und Hubert Berthold im Namen der Pfarre mit einem Geschenkkorb mit Weinviertler Spezialitäten.

Bei der anschließenden Agape hatten auch die Gottesdienstbesucher Gelegenheit, persönlich zu gratulieren.