Sie sind hier: Startseite

Aktuell

Umgekehrter Adventkalender

Jeden Tag Lebensmittel in den Korb

Haltbare Lebensmittel für Bedürftige nimmt der Korb in der Tageskapüelle gerne entgegen. Gesucht sind Nudeln, Reis, Öl, Fertiggerichte, Zucker, Hygiene-Artikel (Waschmittel, Shampoo, Duschgel, Zahnbürsten und -pasta), Dosen und Dosengerichte, Aufstriche, Fischkonserven, Schokolade für die Kinder ...
Bitte KEINE verderblichen Waren wie Obst, Gebäck, Milch oder auch Selbstgemachtes.

gerufen | gestärkt | gesendet

Derzeit nur online Anmeldung zur Firmvorbereitung möglich

Wegen des Lockdowns ist die Pfarrkanzlei für den Parteienverkehr beschlossen. Die Anmeldung zur Firmung ist derzeit online möglich über die Seite www.confirmatio.at

Das persönliche Anmeldegespräch zur Klärung des eigenen Weges werden wir nach dem Lockdown nachholen.

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da
Wir sind für Sie da derzeit per Telefon und Email

Wegen der aktuellen Situation können wir schwer persönlich Kontakt haben. Das Seelsorge-Team ist aber gerne per Telefon, Internet oder Email für Sie da.

Pfarrer Helmut Klauninger (02282/2536-11 oder Email)
Diakon Walter Friedreich (02282/2536-13 oder Email)

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an die Pfarrkanzlei (office@pfarre-gaenserndorf.at oder 02282/2536)

Kommunionvorbereitung zu Hause

Erstkommunionvorbereitung online

Wegen des Lockdowns entfällt der erste für 4. Dezember geplante Workshop. Die Kinder können sich in der Familie mit dem Begleitbuch mit dem ersten Kapitel die Vorbereitung beginnen.

Die online-Inhalte sind dann zum 4. Dezember über die Seite www.communio.at verfügbar.

Bibel teilen

Bibel Teilen am 26.11. entfällt wegen Lockdown

Ab sofort wieder Bibel Teilen im Alten Pfarrhof. Jeweils Freitag, 16.00 Uhr. Gemeinsam das Sonntagsevangelium lesen und die persönlichen Gedanken dazu teilen. Einfach kommen, lesen, teilen - keine Vorkenntnisse nötig.

Die Termine für 2021: 17.12.2021, 28.01.2022, 25.2.2022, 18.3.2022, 29.4.2022, 27.5.2022, 24.6.2022

Kommen Sie und teilen Sie mit anderen das Wort Gottes!
Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Covid-Maßnahmen

Covid-Information

Aktuelle Regelungen für die Gottesdienste

Ab 22. November gelten folgende Regelungen für alle öffentlichen Gottesdienste:

In der Kirche sind wieder FFP2-Masken zu verwenden.
Liturgischer DIenst, Priester und Diakon erfüllen die 3G-Regel.

Die Stadtpfarrkirche ist den ganzen Tag für das persönliche Gebet geöffnet. Leise Musik lädt zum Verweilen ein.

Alle anderen Feiern müssen weiterhin aufgeschoben werden. Taufen und Hochzeiten sind nur im engsten Kreis erlaubt und es ist ein Präventionskonzept zu erstellen, der 2G-Nachweis zu erbringen und eine FFP2-Maske zu tragen.

Es ist wieder ein Abstand von 2m einzuhalten, wenn man nicht im selben Haushalt lebt. Gemeindegesang wird wieder stark reduziert.

Aktuelle Rahmenordnung der Bischofskonferenz

Wenn Sie die aktuellen Regeln nachlesen wollen, finden Sie [hier] das entsprechende Dokument der Bischofskonferenz vom 22. November 2021.

COVID19-Kurzinformation

  • 2G-Nachweis für Taufen

    Bei allen Taufenin der Pfarre gilt die 2G-Regel. Bringen Sie daher bitte einen Nachweis über Impfung oder Genesung sowie einen Lichtbildausweis, mit. Die FFP2-Maske ist dennoch zu tragen.

  • Alle Messen in der Stadtpfarrkirche

    Ab 22. November sind alle Messen wieder in der Stadtpfarrkirche

  • FFP2-Maske

    Derzeit ist beim Aufenthalt in der Kirche verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen!

  • Abstandsregeln

    Bitte halten Sie 2m Abstand zu allen, die nicht im selben Haushalt leben. Jese zweite Bankreihe ist daher gesperrt. Benützen Sie Sitzplätze am Ende jeder Bankreihe.

  • Keine Personenbeschränkung

    Nützen Sie bitte nur die Plätze am Rand und in der Mitte jeder freien Bankreihe, um die Abstandregeln einhalten zu können.

  • Hygiene beachten

    Hygieneregeln beim Husten und Niesen bitte beachten sowie Desinfektionsmittel beim Eingang der Kirche verwenden.

  • Taufen, Hochzeiten

    Taufen und Hochzeiten und Begräbnisse sind möglich. Präventionskonzept und Kontaktdaten sind erforderlich. Die 2G-Regel ist zu erfüllen und FFP2-Masken sind verpflichtend.

Quicklink: Informationen der Erzdiözese Wien zu den aktuellen Regeln

  • Wichtige Hinweise
  • Dokumente/Downloads
  • Pfarrkanzlei
  • Emmauskirche

Wichtige Hinweise

  • Ab 22. November sind Gottesdienste unter folgenden Bedingungen erlaubt:
  • FFP2-Maske ist verpflichtend zu tragen während des Aufenthaltes in der Kirche.
  • Altardienst (Priester, Diakon, LektorInnen, MinistrantInnen, usw.) erfüllen die 3G-Regel
  • 2m Abstand zu allen, die nicht im gleichen Haushalt leben. Jede zweite Bankreihe daher gesperrt.
  • Händedesinfektion am Eingang.
  • Kommen Sie zeitgerecht zur Messe, das Desinfizieren nimmt ein wenig Zeit in Anspruch.
  • Alle anderen Veranstaltungen entfallen

Neue Regeln für den Parteienverkehr

Die Pfarrkanzlei ist besetzt aber leider nicht persönich für Sie erreichbar.
Bitte melden Sie sich telefonisch (02282/2536) oder per E-Mail mit Ihrem Anliegen bei uns.
Bitte beachten Sie auch die neuen Regeln für den Parteienverkehr!

Wenn Sie eine Messintention aufgeben wollen, bringen Sie bitte den Betrag möglichst genau mit, damit in der Kanzlei der Umgang mit Bargeld aus Hygienegründen so gering wie möglich bleibt.

Vorabendmesse

Derzeit ist jeden Samstag um 18.30 Uhr Vorabendmesse in der Stadtpfarrkirche, die sonst die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.
Die Emmauskirche bleibt im Lockdown leider geschlossen.

Letzte Änderung am Mittwoch, 1. Dezember 2021 um 21:23:46 Uhr.

Zugriffe heute: 33 - gesamt: 359626.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen