Miteinander

füreinander

Über uns

Neue Aufgabenverteilung

Der Pfarrgemeinderat wird - wie bisher - mit dem Pfarrer die Verantwortung für die Seelsorge, das bedeutet für die Gestaltung der Aktivitäten der Gemeinde, tragen.

Zusätzlich wird es ein weiteres Gremium geben, den Vermögensverwaltungsrat. Dieser hat ausschließlich die Aufgabe die finanziellen Belange der Pfarre zu regeln und sich um Bauangelegenheiten zu kümmern. Was auf den ersten Blick wie eine Ausdehnung der Verwaltung aussieht bringt doch deutliche Vorteile.

Durch die Trennung der Aufgabefelder kann sich jeder Kandidat auf das konzentrieren, was ihm am Herzen liegt und seine Fähigkeiten gezielter einbringen. Die Zahl der Sitzungen wird annähernd gleich bleiben. Durch die Fokussierung auf die einzelnen Themenbereiche werden die Sitzungen effizienter ablaufen und keiner muss sich mit Angelegenheiten befassen, für die er oder sie sich nicht wirklich kompetent fühlt.

Das Pfarrleitungsteam bereitet die PGR-Sitzungen vor und unterstütz den Pfarrer bei der Leitug der Pfarrgemeinde. Die Mitglieder wurden in der Konstituierenden Sitzung vom PGR gewählt.

Pfarrleitungsteam

Pfarrgemeinderat Gemeinsam mit dem Pfarrer sind die Frauen und Männer des Pfarrgemeinderates für die Leitung und Verwaltung der Pfarre verantwortlich.

Vermögensverwaltungsrat Seit der Wahl vom 19.3.2017 ist der Vermögensverwaltungsrat für alle finanziellen und baulichen Belange der Pfarre verantwortlich.

Geschichte Ein kurzer Blick in die Geschichte der Pfarre und beider Kirchen.

Intern Hier gibt es praktische Tipps und Links zur Vorbereitung der Liturgie. Neu: Rahmenordnung Litur...